Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von I Qube You

§ 1 Allgemeines / Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die mit I Qube You bei Gillen Design,
Kommandantenstrasse 72,
10117 Berlin
+49 30 92 034 544
über die Internetseite www.iqubeyou.com getätigt werden.

Alle Aufträge werden zu den nachfolgenden Geschäftsbedingungen ausgeführt.
Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende allgemeine Geschäftsbedingungen unserer Kunden werden, auch wenn wir Ihnen nicht ausdrücklich widersprechen, nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir deren Einbezug vor oder bei Vertragsabschluss ausdrücklich schriftlich anerkennen. Gegenbestätigungen des Kunden mit abweichenden Geschäftsbedingungen wird bereits jetzt hiermit widersprochen.

§ 2 Vertragsschluss

1. Die Darstellung der Produkte auf der www.iqubeyou.com stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar, sondern ist lediglich ein Online-Katalog.
Angebote von I Qube You sind – auch bezüglich der Preisangaben – auf der Webseite und im Newsletter freibleibend und unverbindlich.

2. Der Kunde gibt durch das Anklicken des Buttons „Anfrage absenden“ eine Anfrage ab. Die Bestätigung des Eingangs der Anfrage stellt kein rechtliches Angebot dar, informiert nur über den Zugang der Anfrage. Gillen Design meldet sich innerhalb von drei Werktagen mit einem Angebot, der einen personalisierten I Qube You Design und eine Rechnung enthält. Das Angebot beinhaltet das Recht des Kunden auf eine einmalige Korrektur. Diese  muss innerhalb von fünf Werktagen erfolgen und ist begrenzt auf: das Zuschicken eines neuen Fotos, Änderung des Namens oder des Datums, Schreibfehler. Jede weitere Korrektur kann abgelehnt beziehungsweise nach Aufwand gesondert berechnet werden.

3. Ein Vertrag kommt erst dann zustande, wenn der Kunde das Angebot der personalisierten I Qube You annimmt. Die Annahme erfolgt durch eine verbindliche Bestellung per E-Mail.

4. Gillen Design behält sich vor, Aufträge abzulehnen oder zu stornieren, die die Rechte Dritter verletzten oder gegen Gesetze verstoßen. In diesen Fällen erfolgt eine Auftragsablehnung per E-Mail.

5. Gillen Design behält sich vor, Aufträge, zu deren Ausführung der Kunde die erforderlichen Daten binnen zwei Wochen nach Erhalt der Rechnung nicht zusendet, zu stornieren.

6. Die Mindestbestellmenge beträgt 30 Sets. Ab 2000 Stück werden die Preise individuell berechnet. Je größer die Bestellmenge, desto günstiger der Stückpreis.

§ 3 Lieferung und Zahlung

1. Die Lieferung der Waren erfolgt zu den bei Bestellung gültigen, auf der Internetseite www.iqubeyou.com angegebenen Preisen. Die Versandkosten sind nicht in den Druckkosten enthalten. Diese werden innerhalb Deutschlands wie folgend berechnet:
Päckchen bis 3kg: 12 EUR
Päckchen bis 10kg: 19,50 EUR
Päckchen bis 31,50kg: 22,45 EUR

Die Versandkosten an Kunden außerhalb Deutschlands werden gesondert berechnet, hier gelten die länderspezifischen Frachtsätze, die von uns auf Nachfrage mitgeteilt werden.

Für den Paketversand auf deutsche Inseln wird zusätzlich ein Inselzuschlag in Höhe von 11,00 € erhoben. Dieser fällt u.a. für folgende Postleitzahlen an:18565, 25845, 25846 – 25847, 25849, 25859, 25863, 25869, 25929 – 25933, 25938 – 25942, 25946 – 25949, 25952 – 25955,  25961 – 25970, 25980, 25985 – 25986, 25988 – 25990, 25992 – 25994, 25996 – 25999, 26465, 26474,  26486, 26548, 26571, 26579, 26757, 27498 Helgoland, 83256,  78263 – 78266 Büsingen (in Höhe von 50 €).

2. Die Waren werden, sofern nicht ausdrücklich abweichend vereinbart, an die vom Kunden angegebene Adresse geliefert. Die Versandkosten von Waren, die auf Grund von fehlerhaften oder unzureichenden Adressdaten nicht zugestellt werden können, werden bei der erneuten Versendung nochmals in Rechnung gestellt.

3. Die Zahlung kann nur durch Vorabüberweisung erfolgen. Die Zahlung hat innerhalb von einer Woche nach Erhalt der Rechnung an folgende Bankverbindung zu erfolgen:

Ewa Gillen
KTO: 1064615020
BLZ: 10050000
BANK: Berliner Sparkasse
IBAN: DE43 1005 0000 1064 6150 20
BIC: BELADEBEXXX
Verwendungszweck: Rechnungsnummer, die sich in der Rechnung befindet.

4. Der Auftrag wird erst nach dem vollständigen Zahlungseingang bearbeitet. Sollte die Zahlung innerhalb von einer Woche nicht auf das Konto von Gillen Design eingegangen sein, behält sich Gillen Design das Recht vor, den Vertrag zu stornieren.

5.  Bei Bestellungen aus dem Ausland gehen eventuell anfallende Bankgebühren immer zu Lasten des Kunden.

6. Der Versand erfolgt mit Abschluss der Produktion. Bei Bestellungen unter 500 Stück erhält der Kunde die Ware in der Regel innerhalb von 20 Werktagen. Treten nicht vorhersehbare oder von Gillen Design nicht zu vertretende Verzögerungen ein, wird die Lieferfrist angepasst. Die Nichteinhaltung der Termine berechtigt den Kunden erst dann zur Geltendmachung der ihm gesetzlich zustehenden Rechte, wenn er Gillen Design eine angemessene Nachfrist gesetzt hat. Diese Frist beginnt mit dem Zugang eines Mahnschreibens bei Gillen Design.

7. Der Kunde ist verpflichtet, die Ware bei Erhalt der Lieferung zu überprüfen. Entspricht die erhaltene Ware nicht der vereinbarten Bestellung, ist dies Gillen Design unverzüglich mitzuteilen.

§ 4 Gewährleistung

1.  Angaben, Abbildungen und Leistungsbeschreibungen, die auf der www.iqubeyou.com Webseite oder in dem Newsletter enthalten sind, haben rein informatorischen Charakter. Gillen Design übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit dieser Angaben. Hinsichtlich der Art und des Umfangs der Lieferung sind allein die in dem von Gillen Design entworfenen personalisierten und vom Kunden angenommenen Angebot enthaltenen Angaben maßgeblich.

2. I Qube You Einladungen können variieren und sich von den Abbildungen auf der www.iqubeyou.com Seite oder vom Angebot leicht unterscheiden. Geringfügige Abweichungen stellen keinen Mangel dar und können in der Regel nicht zu Schadensersatz und/oder Auflösung des Vertrages führen. Dies gilt insbesondere bei:

  • geringfügigen Farbabweichungen von den Abbildungen auf der www.iqubeyou.com Seite
  • leichter Wölbung des Papiers
  • leichte Kleberückstände an den Klebekanten
  • Schwächerer Spring-Effekt durch die Lagerung in kalten Umgebungen

3. Bei unerheblichen Mängeln bestehen keine Gewährleistungsansprüche des Kunden. Soweit ein erheblicher Mangel vorliegt, kann der Kunde Nacherfüllung verlangen, von dem Vertrag zurückzutreten oder den Kaufpreis mindern.

4. Bei Teilleistungen kann der Kunde vom ganzen Vertrag nur zurücktreten, wenn er an der Teilleistung nachweislich kein Interesse hat und die Pflichtverletzung erheblich ist. Schadenersatzansprüche wegen Mängel bestehen nur unter den in § 5 genannten Voraussetzungen.

5. Eine Haftung für normale Abnutzung ist ausgeschlossen.

6. Unternehmenskunden stehen Gewährleistungsansprüche zu, sofern sie ihren nach § 377 HGB geschuldeten Untersuchungs- und Rügeobliegenheiten nachgekommen sind.

§ 5 Haftung

1. Gillen Design haftet nur für Schäden, die Gillen Design selbst oder seine Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeiführt. Davon ausgenommen sind Schäden aus der Verletzung einer Vertragspflicht, die für die Erreichung des Vertragszwecks von wesentlicher Bedeutung ist (Kardinalpflicht), sowie Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, für die Gillen Design auch bei leichter Fahrlässigkeit haftet.

2. Gillen Design haftet nicht, wenn ein zeitlicher Verzug durch Verschulden des Kunden, eines Dritten oder durch höhere Gewalt eintritt.
Tritt eine Verzögerung durch Verschulden des Kunden ein, hat Gillen Design das Recht, eine angemessene Erhöhung der Vergütung zu verlangen. Bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit kann Gillen Design auch Schadenersatzansprüche geltend machen. Die Geltendmachung eines weitergehenden Verzugsschadens bleibt davon unberührt.

Im Falle der höheren Gewalt hat Gillen Design das Recht, die Fertigstellung der Bestellung aufzuschieben oder das Rechtsverhältnis aufzulösen. Unabwendbare oder unvorhersehbare Ereignisse, insbesondere Verzögerungen bei Auftragnehmern, Streik, Aussperrungen usw., entbinden Gillen Design von der Einhaltung der Lieferzeiten.

3. Der Kunde haftet für Schäden und Zerstörung der Ware ab deren Zustellung. Bei Unternehmenskunden geht diese Haftung schon ab Übergabe der Ware an die Spedition/Post über.

4. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

5. Gillen Design übernimmt für die Benutzung der Internetseite www.iqubeyou.com keine Haftung für Schäden und Fehler, die einem Kunden im Falle einer temporären Unerreichbarkeit der Website oder im Falle anderer technischer Probleme entstehen. Die Haftung von Gillen Design für den Verlust oder die Beschädigung von Bilddateien bei der Versendung durch elektronische Datenübertragung ist ebenfalls ausgeschlossen.

6. Gillen Design haftet nicht für die Richtigkeit der von dem Kunden zur Verfügung gestellten Bilder und Informationen. Für diese Inhalte ist ausschließlich der Kunde verantwortlich. Der Kunde versichert, dass er zur Verwendung aller über die www.iqubeyou.com Seite hochgeladenen Dateien berechtigt ist und dass die Inhalte nicht gegen Strafgesetze verstoßen. Im Falle der Nichtberechtigung stellt er Gillen Design von jeglichen Ansprüchen Dritter frei.

§ 6 Urheberrechte

1. Alle auf der www.iqubeyou.com angebotenen Templates, Designs, Musters und Entwürfe, auch einzelne Teile daraus sind, soweit nicht anders vereinbart, Eigentum von Gillen Design. Alle dazugehörigen Rechte, insbesondere Urheberrechte, verbleiben bei Gillen Design.

2. Die Vervielfältigung, Modifikation oder Weitergabe sämtlicher, auf www.iqubeyou.com, zugänglichen Daten, insbesondere Bilder, Videoclips, Designs, Beschreibungen und Informationen, soweit nicht anders vereinbart, ausschließlich Gillen Design gestattet. Zuwiderhandlungen werden entsprechend dem Urheberrechtgesetz behandelt. Strafrechtliche Verfolgung und Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen bleiben vorbehalten.

3. Der Kunde bezahlt mit seinem Entgelt nur für die von Gillen Design erbrachte Leistung selbst, nicht jedoch für die Rechte am geistigen Eigentum, insbesondere nicht für das Recht zur Bearbeitung, Vervielfältigung oder Weiterverbreitung der übergebenen Arbeitsergebnisse.

4. Produkte von Gillen Design können Verweise auf die www.iqubeyou.com Seite enthalten. Ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Gillen Design ist der Kunde nicht berechtigt, diese Verweise zu entfernen.

§ 7 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferten Waren bleiben Eigentum von Gillen Design bis der Kunde sämtliche Forderungen nebst Kosten und Zinsen bezahlt hat. Im Falle der Veräußerung der Ware durch den Kunden vor der vollständigen Tilgung der Rechnung, tritt er seine Forderungen aus der Weiterveräußerung an Gillen Design ab.

§ 8 Erfüllungsgehilfen

Gillen Design steht das Recht zu, zur Erfüllung ihrer Leistungsverpflichtung gegenüber dem Kunden, dritte Unternehmen und Erfüllungsgehilfen mit der Durchführung von einzelnen Auftragsbestandteilen oder des ganzen Auftrags zu beauftragen.

§ 9 Widerrufsrecht

Das Widerrufsrecht des Kunden ist bei den Bestellungen von I Qube You Einladungen ausgeschlossen, da sie auf persönliche Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind. Gemäß § 312 g II Nr. 1 BGB hat der Kunde bei Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden, kein Widerrufsrecht.

§ 10 Datenschutz

1. Gillen Design, sowie seine Erfüllungsgehilfen verpflichten sich zum Schutz der vom Kunden angegebenen Daten. Diese werden nur zur Abwicklung des Auftrages gespeichert und verwendet.

2. Der Kunde hat das Recht, jederzeit die Daten einzusehen, berichtigen oder deren Löschung zu verlangen.

3. Gillen Design weist zusätzlich auf die sich in der Datenschutzerklärung auf der www.iqubeyou.com Seite befindlichen Informationen hin.

§ 11 Gerichtsstand

Die Geschäftsbeziehungen zwischen Gillen Design und dem Kunden unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Als Gerichtsstand gilt der Sitz von Gillen Design als vereinbart.

§ 12 Salvatorische Klausel

Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam, so wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht berührt. Bei einer Unwirksamkeit einer einzelnen Bestimmung bemühen sich die Vertragspartner, eine neue Vereinbarung unter Berücksichtigung der beiderseitigen Interessen zu erreichen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Sonst treten an die Stelle einer unwirksamen Bestimmung die gesetzlichen Vorschriften, soweit vorhanden. Soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag insgesamt unwirksam.